Irgendetwas mit Fremdsprachen… ?

Sie stehen kurz vor dem Schulabschluss, lieben Sprachen, sind sich aber nicht sicher, welchen beruflichen Weg genau Sie einschlagen möchten? Für diesen Fall lege ich Ihnen das Buch Traumberufe mit Fremdsprachen: Anforderungen für den Berufseinstieg von Ulrike Beyler ans Herz.
Ulrike Beyler war selbst Sprachtrainerin und hat außerdem noch ein weiteres Buch zum Thema englische Geschäftskorrespondenz geschrieben (Englisch Korrespondenz: Compact Business Update. Für eine professionelle englische Geschäftskorrespondenz). Sie bringt also wertvolle eigene Erfahrungen ein.
In ihrem Buch spannt die Autorin einen weiten Bogen. Sie stellt nicht nur die verschiedenen Berufsbilder im Fremdsprachenbereich vor, sondern beginnt zunächst mit dem eigentlichen Fremdsprachenerwerb. Hier erläutert sie beispielsweise, welche Sprachen am Markt besonders vielversprechend sind. Neben Lerntipps führt sie verschiedene Möglichkeiten auf, wie sich vorhandene Sprachkenntnisse vor oder während des Studiums im Ausland vertiefen lassen.
Im Anschluss folgen Portraits der einzelnen Berufe, gegliedert nach klassischen Berufen (Übersetzer und Dolmetscher), Berufen in der Wirtschaft, in den Medien, Kultur und Kommunikation, Technik und Naturwissenschaften, Behörden und Organisationen. Ulrike Beyler lässt auch ausgefallene Berufe wie z. B. den Model Booker nicht aus, und obwohl das Buch bereits im Jahr 2008 erschienen ist, werden auch neuere Berufsfelder, wie z. B. Softwarelokalisierung, Spieleübersetzung, Filmuntertitelung und technische Redaktion vorgestellt.
Praktisch sind die Check- und Linklisten am Ende der verschiedenen Berufsportraits. Die Checklisten geben einen prägnanten Überblick über die Anforderungen, die an den jeweiligen Beruf gestellt werden, und bilden somit eine wichtige Entscheidungshilfe für den Leser.
Wenn man sich anhand der Beschreibungen einen ersten Überblick verschafft hat, bietet Ulrike Beyler zum Abschluss eine Art Anleitung für die Berufswahl in fünf Schritten. Hier erhält man Unterstützung für die eigentliche Berufswahl und Tipps, wie man zur Verwirklichung des Traumberufes vorgehen kann.
Neben den ausführlichen Beschreibungen der verschiedenen Fremdsprachenberufe, wird das Buch durch Berichte von und Interviews mit Fachleuten aus den jeweiligen Branchen ergänzt. Das Buch stellt eine fundierte Berufsberatung und Fundgrube für all diejenigen dar, die einen Beruf im Bereich Fremdsprachen ergreifen möchten.

Schreibe einen Kommentar